34. Legendentafel in Horsten eingeweiht

Die Legendentafel zur Verladestation für den Sandabbau ist ein neuer historischer Punkt in Horsten

HORSTEN
/MAG – Am vergangenen Wochenende wurde die Horster Legendenmeile um eine weitere Tafel erweitert. Bürgermeisterin Karin Emmelmann, Initiator Heinz Behrends, Ortsvorsteher Walter Johannsen von der Gemeinschaft Bült sowie der 1. Vorsitzende des Bürgervereins Olaf Gierszewski enthüllten am Sonntag die jüngste Tafel am Gebäude der Raiffeisen-Warengenossenschaft Ammerland OstFriesland in Horsten.

Diese Legendentafel soll an die Verladestation für den Sandabbau in Horsten erinnern. Nach dem ersten Weltkrieg war die Nachfrage nach dem wertvollen Baustoff durch den rasanten Ausbau der Marinestadt Wilhelmshaven besonders stark. Die Horster begannen mit dem Sandabbau im Horster Heidfeld. Über eine Lorenbahn wurde der Sand aus der Horster Heide (beim Wasserwerk) über den Helmter Weg sowie dem Hohler Weg zur Verladerampe transportiert. Heute steht an diesem Ort das Gebäude der Raiffeisen-Warengenossenschaft Ammerland OstFriesland. Vom Bült aus wurde der Sand auf Pferdefuhrwerke, später auf LKW´s und Bulldozern mit Anhängern verladen und nach Wilhelmshaven transportiert.
Eine weitere Lorenbahn führte über die Helmte nach Etzel. Von dort aus weiter nach Abickhafe. Hier wurde der Sand auf Lastkähne verladen und auf dem Ems-Jade-Kanal weitertransportiert.

Die Horster Legendenmeile besteht mittlerweile aus 34 Tafeln, die den Einwohnern sowie auch den Gästen zeigen sollen welche historischen Gebäude und Punkte Horsten zu bieten hat. Gesponsert wurde die jüngste Legendentafel von der „Gemeinschaft Bült“. Die Gemeinschaft ist ein Zusammenschluss aller Anwohner zwischen der Sonnensteinschule und der Raiffeisen-Warengenossenschaft.


Olaf Gierszewski (v.l.), Walter Johannsen, Heinz Behrends sowie Bürgermeisterin Karin Emmelmann enthüllen die neue Legendentafel „Sandabbau“ bei der Raiffeisen-Warengenossenschaft Ammerland OstFriesland in Horsten.             


Zahlreiche Gäste besuchten bei strahlendem Sonnenschein am Sonntag die Einweihung der 34. Legendentafel.            


Heinz Behrends sprach über seine Erinnerungen zum Sandabbau in Horsten. 

 

Quellenangabe: Veröffentlicht im Anzeiger für Harlingerland  / Autor: Martina Gerdes / Fotos: Martina Gerdes